Durchs Kaokoveld nach Palmwag

Heute war wieder Reisetag. Schon früh sind wir aufgebrochen mit der aufgehenden Sonne. 9 Std auf mal mehr, mal weniger guter Gravelroad, bergauf, bergab, hunderte von kleinen trocken Bachläufen, die die Straße in tiefen Gräben durchziehen. Die Durchschnittsgeschwindigkeit war ~ 50 km/h.

Wie schon so oft erwähnt, fasziniert mich immer wieder: den Wechsel der Landschaften wenn die Straße einen Bogen macht, oder wenn man über einen Hügel kommt.

Erst war es das Abwechselnde mal grau, mal rot des Gebirges, Heimat der Himbas. Um Opuwo waren dann auch die schön gekleideten Hererofrauen mit ihren tollen Hüten.

Dann ging es weiter durch endlos scheinendes Gebirge. Mal gab es Felsfomationen die wie frische Lava schienen, die an den Bruchstellen rot leuchteten.

Dann ging es über einen steilen Pass – das einzige Stück Teerstraße – und nach einem kurzen engen Felsenabschnitt öffnete sich die Landschaft in das weite, gelbe, grasbewachse Tal des Hoanib rivers bei Sessfontain.

Nach einiger Zeit geht’s dann wieder bergauf, bergab, die Vegetation wird langsam wieder spärlicher und ich konnte kaum noch erwarten endlich die Palmen von Palmwag zu sehen.

Menschen und Tiere gab es auf der ganzen Strecke nur wenige. Wovon sollen sie auch leben. Die Ziegen und Rinder tun mir leid, denn viel zu fressen gibt es nicht. Ein bisschen vertrocknete Blätter und einzelne Grashälmchen zwischen den Steinen. Wasser ist auch rares Gut. Keine grünen saftigen Weiden wie bei uns zuhause. Ganz zu schweigen von den Menschen die in dieser Gegend überleben müssen. Für mich fast unvorstellbar.

Natürlich endet der Tag wieder mit einem fantastischen Sonnenuntergang.

Morgen geht es auf einen ganz besonderen Trip, ein Outing in die Wüste mit sleep over. Ich bin schon total gespannt was uns da erwartet.

2 Kommentare zu „Durchs Kaokoveld nach Palmwag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: