Ausklang in Windhoek

Die letzten Tage meines Aufenthaltes in Namibia verbringen wir in Windhoek. Es hat eine Weile gedauert bis wir diese Idylle am Rande der Stadt gefunden haben und bisher haben wir sie auch nur für kurze Spaziergänge mit den Hunden genutzt. Jetzt kann ich die ganze Schönheit in ausgiebigen Spaziergängen/Wanderungen nutzten während Wolfgang im Büro ist.

Auch hier in Windhoek hat es inzwischen ein paar Mal kräftig geregnet und die ganze Landschaft ist herrlich grün, anstatt wie üblich trocken und gelb oder braun.

Auch die Temperaturen sind angenehm so +- 25°C

Meinen inneren Schweinehund, der mich sonst dazu verleitet möglichst ebene Wege zu gehen, musste ich überwinden 😜, denn um das zu erleben geht es auf den Hügeln um Windhoek leider auf und ab. Aber um ehrlich zu sein, so schlimm wie gedacht ist es gar nicht.

Auf unserem Weg kommen wir an wunderschönen Gräsern, Blüten und Früchten vorbei, Vögel zwitschern, Tauben gurren, Grillen zirpen und KEIN MÜLL!

Auf unserem letzte Abschnitt wird es nochmal richtig felsige und wir sehen zwar die Klippdachse/Klippschliefer über die Felsen huschen, aber für ein Foto sind sie viel zu schnell. Interessanterweise gehören diese Tiere die eher wie Murmeltiere aussehen zu der Familie der Elefanten.

Nach 2 Stunden zurück am Seeufer haben die Hunde ein kühles Bad mehr als verdient.

Und so geht es zurück über die Staumauer zum Ausgangspunkt.

Ein Kommentar zu “Ausklang in Windhoek

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: