Nächtliches Blitzgewitter über dem prallgefüllten Kavango

Die Regenzeit hat uns voll im Griff. Zwar sind die Tage trotzdem oft noch sonnig und warm bis sehr warm, doch die Regenfälle kommen häufiger und der Kavango fließt wieder bis zum Rand gefüllt in seinem Becken. In den Plains werden die Seen und Wasserlöcher immer mehr und größer und manche Wege sind schon nicht mehr begehbar. Zumindest für uns, denn die Hunde haben so richtig ihren Spaß durch das Wasser zu sausen.

Es ist schwierig die Faszination dessen, was sich gerade vor unseren Augen abspielt in Bildern festzuhalten, den von 2 Seiten ziehen rießige Gewitterfronten auf und erhellen das nächtliche Tal mit unglaublichen Blitzgewittern.

Ich habe es versucht für Euch festzuhalten, bitte verzeiht mir die Qualität der Bilder. Es ist 21:30h und stockdunkel. Das sind die Fetzen die der Blitz erhellt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: