PROJECT SUPPENKÜCHE

Nachdem die Coronazahlen endlich in einem Bereich sind, dass man sich wieder problemlos bewegen kann, habe ich mich aufgemacht mal die Brennpunkte hier in Rundu etwas genauer zu betrachten. Das ist und war ja auch immer mein Schwerpunkt über all die Jahre in den einzelnen Projektländern. Leider gibt es hier in Rundu keine Organisationen wie International women, oder gar Diplomatic spouses, es gibt um genau zu sein überhaupt ganz wenig weiße Frauen, oder sie haben sich bis jetzt gut versteckt.

Also muss ich es dieses Mal ganz alleine in die Hand nehmen. – Das heißt, so ganz stimmt das nicht, ich habe eine ganz tolle engagierte Helferin – meine Perle Salomé. Nicht nur, dass sie hier Haus und Hof sauber hält, nein, sie hat auch eine ausgeprägte soziale Ader und weiß genau wo die sind, die durch das Netz der sozialen Grundversorgung fallen. Wie immer sind es die Kinder, die am meisten darunter zu leiden haben

Corona hat das Problem das sonst hier von HIV, und Tuberkulose bestimmt war noch erweitert und verstärkt.

Das sind die Behausungen in denen diese armen Menschen ihr Dasein fristen müssen.

Kaum zu glauben, aber das ist eine Toilette
So sehen die Schlafplätze aus. 😢
Und das sind die Leidtragenden

Väter die sich um Frau und Kinder kümmern gibt es nicht, die sind nach dem Vergnügen auf und davon. Meist waren es ältere Männer mit denen die jungen Frauen verheiratet wurden.

Also habe ich beschlossen erst mal für die 25 aller traurigsten Schicksalskinder eine Suppenküche zu gründen um ihnen ab und zu eine Mahlzeit zukommen zu lassen. Dazu lassen wir uns von einem ebenfalls in diesem Viertel lebenden Holzschnitzer, Schüsseln machen und unterstützen damit auch seine Familie anstatt die chinesische Plastikproduktion.

Im nächsten Schritt planen wir, die Frauen beim Gemüseanbau zu unterstützen und je nach ihren Fähigkeiten zu versuchen ihnen ein Handwerk zu erlernen mit dem sie ein Wenig eigenes Geld verdienen können.

Ich bin schon richtig gespannt auf die erste Suppenausgabe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: